Das Handwerk
Mit Sorgfalt
und Bedacht

Weingut

ANBAU

Vom Rebschnitt bis zur Traubenlese erledigen wir sämtliche Arbeitsschritte von Hand, die einen Einfluss auf die Qualität unserer Ernte haben.

Natürlich pflegen wir unsere Rebberge ökologisch gemäss den Richtlinien der Integrierten Produktion. Wir vermeiden unnötige Belastungen und verwenden nur wenige und wenn möglich natürliche Hilfsstoffe. So setzen wir seit 2017 auf der Hälfte unserer Rebfläche kein Herbizid mehr ein.

THAYNGEN

An den steilen Reblagen in der Gemeinde Thayngen kultivieren wir unsere Reben im Terrassenanbau. Die 8 Hektaren Rebfläche haben wir je nach Lage, Boden und Exposition mit der passenden Rebsorte bepflanzt.

Unsere Blauburgunder aus Thayngen zeichnen sich durch einen ausgewogenen, aber vollen Körper aus.

STEIN AM RHEIN

Andere Exposition, andere Umgebung, anderer Boden, anderes Klima. Wir haben die Kultivierung, aber auch den Sortenspiegel angepasst und entlocken so der Natur in Stein am Rhein hervorragende Trauben.

Unsere Steiner Weine zeichnen sich durch ihre Frische und Fruchtigkeit aus.

KANTON SCHAFFHAUSEN

Stein am Rhein, Hemishofen, Dörflingen, Thayngen, Altdorf, Gächlingen, Siblingen, Hallau und Trasadingen: ausgewählte Winzer mit guten Reblagen im ganzen Kanton bauen für uns in langjährigen Partnerschaften Trauben an. Verschiedene Lagen ergeben auch mehr Terroir und Komplexität für unsere Cuvées.

VINIFIZIERUNG

Die Vinifizierung oder Vinifikation ist die Kunst, aus optimal gepflegten Reben die höchste Weinqualität schaffen. Sie ist das Bindeglied zwischen dem Rebberg und der Weinflasche.

Wir veredeln unsere Trauben mit Bedacht. Zwischen traditionellen Verfahren und moderner Technik suchen wir den optimalen Weg für ein herausragendes Ergebnis. Ohne unnötige Hilfsstoffe, aber mit dem klaren Ziel, das maximale Potenzial aus jeder Lese zu extrahieren.

Weisswein

Chardonnay Thayngen AOC SH

Tradition oder Moderne, kalte oder kühle Mostvorklärung: Von Beginn weg schonen wir die natürlichen Aromen unserer Lese. Eine temperaturkontrollierte Gärung, gefolgt von einem Ausbau im Stahltank oder Holzfass vervollständigt die schonende Kelterung.

Unser abwechslungsreiches Sortiment umfasst die Sorten Blanc de Pinot Noir, Chardonnay, Müller Thurgau, Muscaris, Pinot Gris, Räuschling, Riesling Sylvaner, Sauvignon Blanc, Viognier sowie hell gekelterten Pinot Noir.

Rotwein

Pinot Noir Thayngen AOC SH

Von leicht und fruchtig über aromatisch und voll zu kräftig und strukturbetont und komplex.

Von der klassischen Maischegärung mit regelmässigem Stösseln von Hand über Kaltstandzeiten im druckreguliertem Tank: Wir haben die passende Methode für unser Lesegut.

Ein breites Angebot an hochwertigen Rotweinsorten erwartet Sie: Cabernet Jura, Dornfelder, Malbec, Merlot und natürlich unser Markenzeichen, der Pinot Noir oder Blauburgunder.

BARRIQUEs

Spätlese Thayngen AOC SH

BARRIQUES

Die Waldwirtschaft hat in unserer Familie Tradition. Deshalb haben wir uns von Anfang an für regionales Holz für unsere Weinfässer entschieden. Die Typizität unserer Weine, das Terroir, wird von nichts so gut gefördert wie vom Holz, das in den gleichen Lagen und Böden wie unsere Reben gedeiht.

Zusammen mit den Küfereien Thurnherr in Berneck und Schuler in Seewen lesen wir im Wald die besten Eichen für unsere Fässer aus. Diese werden gespalten und 1000 Tage im Freien gelagert. Anschliessend lassen wir die Dauben von einem der beiden Experten zu Barriques küfern.

LAGERUNG

Ein natürlicher Wein lebt und durchläuft entsprechend verschiedene Phasen. Je nach Beschaffenheit des Jungweines nach der alkoholischen Gärung entscheiden wir uns für einen aromaschonenden Ausbau im Stahltank oder eine die Reifung fördernde Lagerung im Holzfass aus Schaffhauser Eiche. Das Holz, in dem der Wein lagert, soll nach unserer Auffassung auf demselben Boden gewachsen sein wie der Wein, der darin reift. Unsere Barriquefässer verkaufen wir nach mehrmaligem Gebrauch an Liebhaber.